Mittwoch, 1. November 2017

Sonnenblumen

Zur Feier des schönen Sonnenscheins, den wir heute hatten, gibt es auch Sonnenblumen hier auf dem Blog.
Dafür habe ich eine Karte aus dem Katalog nachgebastelt und dabei ein wenig mit den Farben gespielt.


Zunächst einmal habe ich die im Katalog vorgeschlagenen Farben verwendet:
Der Sonnenblumen-Hintergrundstempel in Curry-Gelb, der Sonnenblumen-Detailstempel ebenfalls in Curry-Gelb. Die Mitte ist in Espresso gestempelt. Das war mir aber definitiv zu dunkel. Ich habe den Verdacht, dass es im Katalog auch nicht Espresso ist, sondern Wildleder.


Als nächstes habe ich eine andere Farbkombination ausprobiert. Curry-Gelb,Terrakotta und Wildleder.
Um die Blüte plastischer zu machen, habe ich den größeren Sonnenblumen-Hintergrundstempel drei Mal hintereinander in Curry-Gelb abgestempelt und dabei jedes Mal etwas gedreht, ohne erneut Farbe aufzunehmen. Den Sonnenblumen-Detailstempel habe ich dann nur ein Mal in Terrakotta gestempelt. Die Mitte in Wildleder ist wieder drei Mal hintereinander gestempelt (ohne zusätzliche Farbe) und wurde dabei jedes Mal etwas weiter gedreht.


Hier noch ein Mal etwas näher. Die Blüte ist tatsächlich plastischer und bei der Mitte ist der Übergang von Dunkel nach Hell nicht so hart.
Die Blätter haben mir von vornherein in Gartengrün gut gefallen. Nur das übereinander stempeln muss ich wohl noch etwas üben...


Das Terrakotta war mir nun etwas zu dunkel und gefiel mir hier nicht soooo gut zu Wildleder. Also habe ich mit Curry-Gelb und Calypso weiter gemacht und so gefällt mir die Sonnenblume schon wesentlich besser. (Die eine Blüte links ist mir allerdings leider etwas verunglückt...)


Es funktioniert wirklich gut, die Blüte ist viel plastischer.


Zu guter Letzt habe ich die Technik mit dem drei Mal hintereinander stempeln auch für die einfarbige curry-gelbe Blüte ausprobiert. Die Mitte ist wieder Wildleder.


Und jetzt bin ich endlich zufrieden!


Und hier sind noch ein Mal alle vier Karten zusammen auf einem Bild.


Kreative Grüße aus dem schönen Andernach am Rhein sendet

Image and video hosting by TinyPic

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen