Donnerstag, 21. Januar 2016

Happy new home!

Sich nach Strich und Faden kreativ auszutoben, dazu hat man leider nicht immer so viel Zeit...
Aber jetzt hatte ich sie mal... Und heraus gekommen ist dabei folgende Karte, inspiriert von The Craft Spa, dort sogar mit Anleitung.

Anlass war der Umzug von guten Freunden ins eigene Haus. ENDLICH!

Es hat richtig Spaß gemacht, aus den Vollen meines Bastelzimmers zu schöpfen und einige Dinge total zweckzuentfremden! Weil ich so viele verschiedene Produkte verwendet habe, habe ich der Übersicht halber nach jedem Bild eine Welche-Produkte-hab-ich-verwendet-Tabelle eingefügt und nicht erst ganz am Ende, wie ich das sonst mache.


  • Um die Hausform anzudeuten, habe ich den oberen Kartenrand schräg angeschnitten.
  • Die Tür könnte man wie in der Vorlage mit den passenden Framelits machen. Da ich die aber nicht besitze, habe ich es mit den Quadrat-Framelits gemacht.
  • Dahinter habe ich Pergament geklebt, das ich vorher mit einem Stempel aus "Gorgeous Grunge" in Saharasand bestempelt habe.
  • Der Türknauf besteht aus einem großen Strassstein.
  • Der Türkranz besteht aus zwei ausgestanzten Kreisen (Framelits), da ich die Kranz-Framelits ebenfalls nicht besitze (der Kranz wäre aber auch zu groß ausgefallen).
  • Mit dem kleinsten Blütenmitte-Stempel aus "Flower Patch" (im Set "Schmetterlingsgruß" gäbe es auch einen geeigneten Stempel) habe ich in Calypso auf dem Kranz gestempelt und anschließend mit einem Schwämmchen (Gartengrün) gewischt. Für den plastischen Kranz-Effekt habe ich dabei den Rand etwas betont.
  • Die Türkranzschleife ist mit einem Framelit aus "Mini-Leckereientüte" entstanden.
  • Nach dem Foto kam an die Tür noch ein Klingelschild mit dem Namen der kürzlich Umgezogenen, gestempelt mit dem Drehstempel Alphabet. Die Klingel selbst war ebenfalls ein Strassstein.


Built for Free Using: My Stampin Blog

Wird die sogenannte Trifold-Karte entfaltet, findet man sich sozusagen im Inneren des Hauses wieder.
  • Die "Tapete" ist mit dem kleinen Stempel aus "Worte, die gut tun" entstanden (Stempelfarbe Saharasand).
  • Die Deckenbalken habe ich mit dem Hintergrundstempel "Hardwood" in Espresso gestempelt. (Nicht ganz so präzise geworden wie ich es mir vorgestellt habe, aber ein echtes Haus ist ja auch nicht immer gleich perfekt...!)
  • Links und rechts die beiden Fenster habe ich wieder mit den Quadrat-Framelits gestanzt, den Kamin in der Mitte mit dem Schneidebrett.

  • Das "happy" ist mit Craft Stempeltinte gewischt. Verwendet habe ich dazu eine Dekoschablone aus dem Set "Nach Lust und Laune".
  • Das "new home" ist mit dem Drehstempel Alphabet (StazOn) auf ein Stück Pergamentpapier gestempelt und mit der Fähnchenstanze in Form gebracht.
  • Der Hintergrund mit den roten Steinen stammt aus dem Papierblock "Auf ins Abenteuer" aus dem letztjährigen Frühjahr-/ Sommerkatalog.

  • Der Kamin ist mit Saharasand-Tinte mit Schwämmchen eingefärbt, mit Dimensionals aufgeklebt und hinterlegt mit einem Stück Pergamentpapier.
  • Das Pergamentpapier habe ich vorher mit einem Stempel aus "Petal Parade" bearbeitet (der leider nur entfernt an Feuer erinnert, aber das geeignetste war, was mir begegnet ist).
  • Zur Verwendung kamen ausschließlich rot-orange-gelb-Töne.
  • Für das Feuer (Vordergrund) habe ich ebenfalls einen Stempel aus "Petal Parade" verwendet, davon aber immer nur die Spitze gestempelt.
  • Ausgestanzt habe ich es am Ende mit einer Blüte von den Framelits "Blütenzauber".
  • Die Kerzen auf dem Kamin sind gestempelt (und die Flamme anschließend mit einem Stampin' Write Marker ausgemalt) mit der Kerze aus dem Stempelset "Zum großen Tag" (SAB 2015). Besser geeignet wäre sicher der Kerzen-Stempel aus "Party-Grüße" aus dem aktuellen Frühjahr-/ Sommerkatalog. Anschließend habe ich die kleinen Mini-Kerzen mit der Kerzenstanze aus dem Stanzenpaket Party ausgestanzt.
Ich muss zugeben, dass mein Feuer nicht gleich als solches erkannt wurde... Ist wohl noch etwas ausbaufähig, mein Kamin! Nun ja, so ist das beim Experimentieren!



Built for Free Using: My Stampin Blog

  • Wenn man aus dem linken Fenster schaut, sieht man eine nette Landschaft mit Wiese und Baum, die allesamt mit dem Stempelset "Baum der Freundschaft" entstanden ist. Farben: Gartengrün, Farngrün, Olivgrün, Espresso, Himmelblau.
  • Der Himmel ist mit einem Fingeschwämmchen in Himmelblau gewischt.
  • Der Fensterknauf ist ein Strassstein.
  • Das Fenstergitter habe ich erst nachträglich eingebaut, weil es mir so doch besser gefiel (sieht man leider etwas). Einfach zwei schmale Streifen eingeklebt.

  • Der Blick aus dem rechten Fenster fällt auf ein rotes Fahrrad und eine Schaukel.
  • Außer den Wolken (SAB-Stempelset "Hoch hinaus") stammen alle Stempel wieder aus "Baum der Freundschaft" (wie passend zum Anlass!).


Built for Free Using: My Stampin Blog

So sieht die Karte halb aufgeklappt aus. Auf der rechten Seite war noch Platz für den Grußtext (nach dem Fotografieren eingefügt).


Ich hoffe, dir hat die Karte und der Besuch auf meiner Seite gefallen. Ich freue mich, wenn du es mich per Kommentar wissen lässt!

Mit dieser Karte nehme ich an der aktuellen "Match the Sketch" Challenge teil.

Match the Sketch 108

Kreative Grüße
M@ggie

Kommentare:

  1. Fabulous Maggie...love the tri fold version... Great idea.... Delighted to have inspired your creation! And thanks for your comment telling me!

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Idee zum Einzug ins neue Heim.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Freut mich, dass sie dir gefallen hat!
      LG Maggie

      Löschen